News

Ultrasonic signals to avoid damage to paintwork on bumpers

The sun hides massively and restricts your view when parking backwards. This can have many causes, from the dust-covered rear window to the glare from sunlight reflecting shop windows. Without technical parking assistance, it quickly becomes a faux pas and you have a dent in the vehicle and in the worst case also caused a sheet metal damage to the parked car. With distance sensors, the distance to the respective source of danger is transmitted with pinpoint accuracy even in the worst visibility conditions. The operator be alerted to changes in the distance by means of alert tones.

The measuring principle of the ultrasonic transducers is able to detect objects without contact and to determine their distance to the sensor. The distance detection of ultrasonic sensors is done by a kind of transit time measurement of high-frequency sound pulses. As soon as an ultrasonic pulse hits an object, it is reflected at the speed of sound. Based on the time span from the transmission of the sound impulse and the reception, the exact distance to the obstacle is calculated.

The modern distance measurement for motor vehicles can detect hazards of different materials.

Hochwertige Ersatzsensoren einbauen ist kein Problem, es gilt dabei zu beachten das Messprinzip nicht einzuschränken. Hier ist beim Überlackieren in der originalen Lackfarbe des Wagens einen Hauch dünne Schicht aufzutragen, um die hundertprozentige Funktionsfähigkeit zu gewährleisten.

Die Einparkhilfe wird dem Autofahrer beim Rangieren und Umlenken ein nützliches Hilfsmittel sein und Bagatellschäden beim Parkvorgang vermeiden.

Auf den Warntongeber Stoßfängersensor kann sich der Kraftfahrer bei jeder Witterung verlassen. Vom starken Schneegestöber über Nebel bis zu stark Regen, durch Umwelteinflüsse wird das Ausgangssignal keinesfalls beeinträchtigt.

Die Funktionsweise der sensiblen Sensoren Technologie sorgt nicht ausschließlich zum entspannten Rückwärtsparken, sondern warnt den Fahrer ebenso vor näher kommenden Leitplanken und Mauern. Gerade in engen Tiefgaragen ist das Manövrieren häufig eine anstrengende Angelegenheit und das nicht nur beim Pkw in die Parklücke steuern. Oftmals sind Zufahrten und schlängelnden extrem schmalen gassenartigen Abfahrten oder Auffahrten zur nächsten Ebene verknüpft. Nicht selten können hier verschiedenfarbige Lackspuren größerer SUVs und unvorsichtiger Fahrer an Schutzplanken und Wänden bestaunt werden.

Vermeiden von unschönen Kratzern und Schrammen gelingt in diesen Situationen am besten mit entsprechender Unterstützung aus dem Bereich Sensorelektronik.

Wer hinter dem Steuer einmal ein den Genuss gekommen ist sensorgesteuert einzuparken, wird diesen Vorzug am Lenkrad nicht mehr missen wollen.

Mit Leichtigkeit die richtigen Lenkradeinschläge anwenden und Ruck zuck steht der Wagen vorschriftsmäßig in der Parkbucht, Ihr ehemaliger Fahrschullehrer würde platzen vor Stolz.

Verrenkungen um aus dem Augenwinkel durch die Heckscheibe etwas zu erahnen gehört zur Vergangenheit. Durch Warntöne und LCD-Display im Armaturenbrett wird der Manövriervorgang leichter und potenzielle Gefahrenquellen werden aufgezeigt. Herumstehende Einkaufswagen auf Parkplätzen von Einkaufscentern aus Versehen anfahren wird maßgeblich reduziert. Rückwärts ausparken unmittelbar auf eine befahrene Straße wird einfacher und übersichtlicher denn je.

For more information visit Parksensor or visit our website www.electronicx.de .

Leave a Reply